Strecke

Strecke

Die Strecke ist sehr trailig, es geht dauernd auf und ab, und ist für MTB-Einsteiger eher in der Kurzstreckenvariante empfehlenswert.

Wer aber mal was anderes will als Forstautobahnen abzurollen, kommt hier voll auf seine Kosten. Mag sein, dass die Langstrecke mit 54 km zunächst kurz wirkt, aber nach ca. 1850 hm ist man dann schon froh im Ziel zu sein.

 

Prinzipiell, es gibt zwei Rundkurse, einen am Berg Rossert (Rossertrunde, ca. 17 km, ca. 600 HM).

 

Höhenprofil-Rossert

und einen am gegenüberliegenden Berg Judenkopf (Judenkopfrunde, ca. 17 km, ca. 600 HM) .

Höhenprofil Judenkopf

 

Die einzelnen Rennen setzen sich aus diesen Runden wie folgt zusammen:

Strecke                         Rossertrunde       Judenkopfrunde        Rossertrunde

Jugendstrecke                        Teil

Kurzstrecke                              1*

Mittelstrecke                             1*                           1*

Langstrecke                              1*                           1*                              1*

 

Die beiden Runden werden mit einem Streckenabschnitt durch die Eppsteiner Innenstadt verbunden, hierbei passiert man auch den Sportplatz und somit die Verpflegung.
Die B455 wird am Bahnhof über die Fußgängerbrücke mit einer Schiebepassage überquert.
In den Bereichen der Innenstadt ist die StVO zu beachten.

Die Streckenführung wird auf Wunsch des Umweltamtes und des Forstamtes vor dem Rennen nicht veröffentlicht, um die Wege (hier vor allem die erdigen Single-Trails) nicht zusätzlich zum Veranstaltungstag zu beschädigen.

Teilweise werden empfindliche Streckenabschnitte vor und nach dem Rennen gesperrt.